Archiv für den Monat: Juli 2014

Martha Mier „Reflections“ (mit Hörbeispielen)

Cover: © Alfred Music 2000Martha Mier „Reflections“ Book 1

  • Untertitel: 7 elementary piano solos in romantic style
  • keine Illustrationen
  • Verlag: Alfred Music © 2000 (US 5,95 $) (Probeseiten vorhanden)
  • deutscher Preis: 6,95 Euro
  • portofrei bestellbar bei Musikforum Demond
  • 7 Stücke auf 15 Notenseiten
  • Länge: 6 Stücke 2-seitig, 1 Stück 3-seitig
  • Zielgruppe: Elementary Level – für jugendliche und erwachsene Anfänger
  • Beschreibung des Verlages: „Many musical moods are reflected in this captivating collection of seven elementary piano solos written in the Romantic style. Lyrical melodies arching above rich harmonies encourage the shaping of expressive musical phrases. Carefully chosen dynamic markings help less experienced students develop finesse within the phrases. Grown-up titles and introspective melodies make this collection suitable for teenage and adult beginners too.
  • Pedal: alle Stücke werden mit Pedal gespielt (Pedalwechsel genau eingetragen)
  • Fingersätze: ja

Weiterlesen

Mi Shu – besser sitzen

© Sandra LabschHallo Ihr Lieben,

ein halbes Jahr ist vergangen, seit ich in diesem Artikel über meine MiShu-Klavierbank zum Testen berichtete.

Wenige Tage später bestellte ich mir noch den MiShu-Bewegungsstuhl zum Ausprobieren und nach der 30-tägigen Testphase konnte ich mich von keiner der beiden neuen Sitzgelegenheiten trennen.

Wie gut das Sitzen auf diesen Stühlen mir tut (und wie sehr ich sie vermisse, wenn sie nicht zugegen sind) habe ich auf dem EPTA-Seminar in Fulda Ende Mai gemerkt. Bereits am zweiten Tag der Veranstaltung bekam ich Rückenschmerzen, die mich bis zum Ende des Seminars begleiteten – egal, wie ich versuchte, mich auf den Stühlen vor Ort zu platzieren. Auch wenn ich es kurzfristig genossen habe, mich wieder einmal beim Sitzen anzulehnen. 😉  Weiterlesen

Nachruf auf Manfred Schmitz

Foto: © Klaus Manzek

Manfred Schmitz am Flügel – Foto: © Klaus Manzek

Als ich vor wenigen Tagen für meinen Artikel „Erste Klavierstücke für Florian“ recherchiert habe, musste ich auf der Homepage des AMA-Verlages lesen, dass Manfred Schmitz am 7.7.2014 verstorben ist.

Das hat mich wirklich traurig gestimmt, denn ich bewundere die Arbeit von Manfred Schmitz sehr. In meinen Regalen stehen nahezu alle seiner pädagogischen Publikationen.

Ich freue mich, den Nachruf auf Manfred Schmitz, geschrieben von meinem geschätzen Kollegen W. Thomas Heyn (Verlag Neue Musik), veröffentlichen zu dürfen. Weiterlesen

John Kember „Starting Out“ (mit Hörbeispielen)

Cover: © Schott 2003John Kember: „Starting Out“

  • Untertitel: „Erste Stücke für Anfänger am Klavier“
  • Verlag: Schott © 2003
  • Druckausgabe: 9,95 Euro & PDF-Download: 6,99 Euro (Probeseiten vorhanden)
  • portofrei bestellbar bei Musikforum Demond
  • 47 Stücke auf 33 Notenseitenseiten
  • Länge: 2-6 Zeilen (höchstens 1 Seite)
  • Zielgruppe: „Pianisten aller Altersstufen“
  • Beschreibung des Verlages: „Kleine melodische Stücke, die Anfängern am Klavier – gleich welchen Alters – helfen sollen, ihre Hände beim zweihändigen Spiel besser zu koordinieren und den Umfang und ihre Kenntnisse von Noten und rhythmischen Mustern zu erweitern.“
  • Pedal: bei 2 von 47 Stücken
  • Fingersätze: ja

Weiterlesen

Manfred Schmitz „Erste Klavierstücke für Florian“ (mit Hörbeispielen)

Cover: © AMA 2001Manfred Schmitz:
„Erste Klavierstücke für Florian“

  • Untertitel: „19 sehr leichte musikalische Geschichten“
  • mit Farbillustrationen von Peter Muzeniek
  • Verlag: AMA Verlag © 2001
  • Druckausgabe: 14,95 Euro (mit 5 Beispielseiten)
  • portofrei bestellbar bei Musikforum Demond
  • 19 Stücke auf 19 Notenseitenseiten
  • Länge: 2-7 Zeilen (2 Stücke sind zweiseitig)
  • Zielgruppe: Kinder
  • Beschreibung des Verlags:Die musikalischen Spielereien mit bekannten Liedern und Geschichten bieten Anregung, kleine Stücke selbst zu komponieren. Es ist ein erster Schritt zum Spiel mit Tönen: Eine kleine Melodie wird verändert oder erweitert. Kann man das Originalstück fehlerlos spielen, ist dies nicht mehr schwer – und vielleicht entsteht so auch eine völlig neue Geschichte. Es macht allerdings auch Spaß, die Stücke nur so zu spielen, wie sie dort stehen.“
  • Pedal: bei 3 von 19 Stücken
  • Fingersätze: ja

Weiterlesen