Schlagwort-Archive: Klangbeispiele

Helga Riemann „Kinderleicht und Kunterbunt“ (mit Hörbeispielen)

** Werbung wegen Markennennung **

UE 18590, Kinderleicht und Kunterbunt, Helga Riemann, 12 leichte Klavierstücke für KinderHeute habe ich eine Kurzvorstellung des Notenheftes „Kinderleicht und Kunterbunt“ von Helga Riemann für euch. Die zwölf leichten Klavierstücken für Kinder sind 1997 bei Universal Edition (UE 18590) erschienen. Der Preis beträgt 11,50 Euro.

Ich habe mir dieses Notenheft bei meinem letzten Besuch von Carina ausgeliehen und mich nun ein wenig mit den Stücken vertraut gemacht. Ob die kleinen Kompositionen von Helga Riemann in meinem Unterricht passen, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall hatte ich Lust, sie zu spielen und aufzunehmen. Weiterlesen

Chilly Gonzales „Re-Introduction Etudes“ (mit Hörbeispielen)

** Werbung wegen Markennennung **

Cover: Editions Bourges © 2014Chilly Gonzales: „Re-Introduction Etudes“

  • Beschreibung: twenty-four easy-to-master, fun-to-play piano pieces
  • mit Illustrationen
  • Art Design & Illustrations: Nina Rhode
  • Verlag: Editions Bourges © 2014 (24,50 EUR)
  • deutscher Preis: 25 – 29 Euro (inkl. CD)
  • mehr Informationen auf chillygonzales.com
  • 24 Stücke auf insgesamt 96 Seiten
  • Länge: 4 Zeilen bis 2 Seiten
  • Zielgruppe: erwachsene Wiedereinsteiger
  • Beschreibung: “ So many of us took piano lessons as kids, and sadly, most of us gave up. Learning the piano is overwhelming. There are so many things to think about: scales, finger positions, counting rhythm, reading the notes, understanding how chords move. Where to begin? Whether you are a lapsed pianist who gave up after a couple of years, a young beginner or a laptop beatmaker wishing for musical options, I submit to you these 24 Re-introduction Etudes, guiding you through the building blocks of music, Gonzo style. My goal is to get you sitting down at the piano and enjoying yourself. I made the pieces as fun as possible to play after only a few tries. Go ahead. Meet music. Don’t be shy – Re-Introduce yourself“ (Chilly Gonzales)
  • Pedal: nein
  • Fingersätze: ja
  • Tonumfang: Kontra A – G 3

Weiterlesen

John Kember „Starting Out“ (mit Hörbeispielen)

** Werbung wegen Markennennung **

Cover: © Schott 2003John Kember: „Starting Out“

  • Untertitel: „Erste Stücke für Anfänger am Klavier“
  • Verlag: Schott © 2003
  • Druckausgabe: 9,95 Euro & PDF-Download: 6,99 Euro (Probeseiten vorhanden)
  • portofrei bestellbar bei Musikforum Demond
  • 47 Stücke auf 33 Notenseitenseiten
  • Länge: 2-6 Zeilen (höchstens 1 Seite)
  • Zielgruppe: „Pianisten aller Altersstufen“
  • Beschreibung des Verlages: „Kleine melodische Stücke, die Anfängern am Klavier – gleich welchen Alters – helfen sollen, ihre Hände beim zweihändigen Spiel besser zu koordinieren und den Umfang und ihre Kenntnisse von Noten und rhythmischen Mustern zu erweitern.“
  • Pedal: bei 2 von 47 Stücken
  • Fingersätze: ja

Weiterlesen

Manfred Schmitz „Erste Klavierstücke für Florian“ (mit Hörbeispielen)

** Werbung wegen Markennennung **

Cover: © AMA 2001Manfred Schmitz:
„Erste Klavierstücke für Florian“

  • Untertitel: „19 sehr leichte musikalische Geschichten“
  • mit Farbillustrationen von Peter Muzeniek
  • Verlag: AMA Verlag © 2001
  • Druckausgabe: 14,95 Euro (mit 5 Beispielseiten)
  • portofrei bestellbar bei Musikforum Demond
  • 19 Stücke auf 19 Notenseitenseiten
  • Länge: 2-7 Zeilen (2 Stücke sind zweiseitig)
  • Zielgruppe: Kinder
  • Beschreibung des Verlags:Die musikalischen Spielereien mit bekannten Liedern und Geschichten bieten Anregung, kleine Stücke selbst zu komponieren. Es ist ein erster Schritt zum Spiel mit Tönen: Eine kleine Melodie wird verändert oder erweitert. Kann man das Originalstück fehlerlos spielen, ist dies nicht mehr schwer – und vielleicht entsteht so auch eine völlig neue Geschichte. Es macht allerdings auch Spaß, die Stücke nur so zu spielen, wie sie dort stehen.“
  • Pedal: bei 3 von 19 Stücken
  • Fingersätze: ja

Weiterlesen

Bill Boyd „Jazz Starters“ Vol. 1 (mit Hörbeispielen)

** Werbung wegen Markennennung **

Cover: Hal LeonardBill Boyd „Jazz Starters“ Vol. 1

  • Untertitel: Original Piano Solos in Various Jazz Styles
  • keine Illustrationen
  • Verlag: Hal Leonard © 1993 (US 6,99 $)
  • deutscher Preis: 7,95 Euro (alle-noten.de)
  • Probeseiten bei alle-noten.de
  • 10 Stücke auf 20 Notenseiten
  • Länge: alle Stücke sind 2-seitig
  • Zielgruppe: „Elementary Level“ – für Anfänger jeden Alters
  • Beschreibung des Verlages: „An outstanding introduction to jazz and blues for beginning students of any age! Bill Boyd’s trademark, stunning ability to translate “real” jazz style into easy, fun solos for the elementary pianist is readily apparent in each and every piece in this collection. These original, easy-to-play jazzy solos, use basic 5-finger patterns, at times shifting up to IV, V and back to the Tonic in a “12-bar blues” pattern. Uses rhythms in quarter and half notes, simple meters, and basic keys.
  • Pedal: nein, nur bei dem Ende eines Stückes empfohlen
  • Fingersätze: ja

Weiterlesen