Was tun? da capo al fine / da capo al coda / dal segno al coda

** Werbung wegen Markennennung **

da capo al coda al fine dal segnoWenn du den Spielhinweisen da capo al fine, da capo al coda und dal segno al coda bisher keine Beachtung geschenkt hast, brauchst du dich nicht wundern, wenn dein Stück anders klingt als in der Aufnahme. Und wenn du die Bedeutung bereits nachgeschlagen, aber nicht verstanden hast, lies weiter, denn mein heutiger Artikel wird deine Fragen beantworten. Ich erkläre dir was zu tun ist, wenn du die italienischen Termini da capo al fine, da capo al coda und dal segno al coda in einer Komposition entdeckst. Diese musikalischen Begriffe betreffen die Form einer Komposition. Sie sagen dir, dass bestimmte Abschnitte des Stückes wiederholt werden sollen und wann in die Coda (also den Schlussteil) gesprungen werden soll.

Weiterlesen

Klavierlehrer-Interview #11 – Cornelia Malecki

** Werbung wegen Markennennung **

Cornelia Malecki

Cornelia Malecki

Heute möchte ich Dir eine wunderbare Kollegin aus München vorstellen. Cornelia Malecki ist Pianistin mit Herz & Seele, Klavierpädagogin, Komponistin und Buchautorin. Im eigenen CM Piano Music Verlag verlegt sie ihre Musik und eine ihrer Veröffentlichung möchte ich dir besonders ans Herz legen. New Classics Piano Improvisation heißt das 132-Seiten dicke Notenbuch und es geht um das Improvisieren am Klavier im Stil von New Classics und Filmmusik. Dieses Video zu einer dieser Improvisationsideen fand ich so toll, dass ich mir Cornelias Buch direkt bestellt habe. Nun beschäftige ich mich selbst mit dieser Methode und für den ein oder anderen meiner Schüler wird New Classics Piano Improvisation mit Sicherheit auch ein spannendes Projekt. Ich freue mich sehr über den Kontakt zu Cornelia und möchte sie im heutigen Interview als Klavierpädagogin präsentieren.

Weiterlesen

Kreativ am Klavier – Tonleiter harmonisieren Teil 1 (mit kostenlosen Klaviernoten)

** Werbung wegen Markennennung **

Hallo Ihr Lieben,

eine Tonleiter zu harmonisieren ist eine wunderbare Möglichkeit, kreativ am Klavier zu werden. Es steckt viel Potenzial in dieser klangvollen Übung und viele Lerninhalte können daran trainiert, begriffen oder wiederholt werden. Mit dem Harmonisieren einer Tonleiter werdet ihr euch mit dem Tonvorrat und den Akkorden einer Tonart vertraut machen und harmonisch Denken üben. Je nachdem, wie das Projekt Tonleiter harmonsieren umgesetzt wird, werden musikalische und/oder rhythmische Bausteine kennengelernt, trainiert oder miteinander verbunden. Bassfiguren in der linken Hand beispielsweise. Oder die rechte Hand übt sich darin, die Tonleiter auch noch mit passenden Akkorde zu untermalen. Wie in der Popmusik üblich. Die Klaviernoten zum Artikel gibt es als kostenlosen Download im ZauberKlavier-Shop. Lasst euch überraschen. Es wird mehrere Artikel zu diesem Thema geben.

Weiterlesen

Rhythmus-Training: Mozart „Sonata Facile“

** Werbung wegen Markennennung **

Hallo Ihr Lieben,
heute kommt ein Artikel zu einer Idee, die mir schon länger im Kopf herumschwirrt. Es geht um das Thema Rhythmus und ich möchte mit euch (heute und in Zukunft) kurze, rhythmisch problematische Stellen aus Klavierstücken „besprechen“.

Natürlich bekommt ihr Tipps, wie ihr mitzählen bzw. mitsprechen könnt und selbstverständlich gibt es etwas für die Ohren. Rhythmus lernen ist leichter, wenn es die Möglichkeit gibt, ihn sich anzuhören. Viele Male… Mit Hilfe von Rhythmussprache oder Mitzählen wird ein Rhythmuspattern dann besser verinnerlicht und steht im besten Fall irgendwann in der eigenen Rhythmusbibliothek auf Abruf zur Verfügung.

Weiterlesen

Kreativ Üben – Herbstmorgen (mit kostenlosen Klaviernoten)

** Werbung wegen Markennennung **

Klavierstück Herbstmorgen mit ÜbetippsHallo Ihr Lieben,

heute stelle ich euch den „Herbstmorgen“ aus meinem Notenheft „12 zauberhafte Monate“ vor und gebe Tipps, wie ihr dieses Stück kreativ und effektiv üben könnt. Auch wenn ihr dieses Notenheft nicht habt, lohnt es sich, den Artikel zu lesen. Die Übetipps sind wertvoll, denn sie lassen sich auf jedes Stück übertragen, das ähnlich ist – und das sind fast alle Stücke, die aus einer Melodie und einer Begleitung bestehen. Aus der Harmoniefolge des „Herbstmorgens“ habe ich zudem eine „Wellenmusik“ gezaubert. Die Klaviernoten dazu gibt es als kostenlosen Download in meinem Shop. Weiterlesen