Schlagwort-Archive: Universal Edition

Helga Riemann „Kinderleicht und Kunterbunt“ (mit Hörbeispielen)

UE 18590, Kinderleicht und Kunterbunt, Helga Riemann, 12 leichte Klavierstücke für KinderHeute habe ich eine Kurzvorstellung des Notenheftes „Kinderleicht und Kunterbunt“ von Helga Riemann für euch. Die zwölf leichten Klavierstücken für Kinder sind 1997 bei Universal Edition (UE 18590) erschienen. Der Preis beträgt 11,50 Euro.

Ich habe mir dieses Notenheft bei meinem letzten Besuch von Carina ausgeliehen und mich nun ein wenig mit den Stücken vertraut gemacht. Ob die kleinen Kompositionen von Helga Riemann in meinem Unterricht passen, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall hatte ich Lust, sie zu spielen und aufzunehmen. Weiterlesen

Musikmesse Frankfurt #2 – Notenentdeckungen

© Freesurf69 - Dreamstime.comLetzte Woche Mittwoch habe ich zum ersten Mal die Musikmesse in Frankfurt besucht und im heutigen Artikel möchte ich euch von den Notenausgaben berichten, die ich entdeckt habe.

Die Verlagsprogramme habe ich mir sehr interessiert angeschaut, denn wo findet man sonst die Gelegenheit, so eine Menge an verschiedenen Heften durchzublättern und kennenzulernen. Ich habe tatsächlich einige Hefte entdeckt, die ich mir bestellen werde. Andere kann ich von meiner Wunschliste streichen.

Der polnische Verlag Euterpe war eine absolute Neuentdeckung für mich. Hefte aus diesem Programm hatte ich bisher noch nie in der Hand. Wahrscheinlich wird man die Publikationen von Euterpe nicht ohne weiteres in einer Musikalienhandlung finden. Wirklich sehr ansprechend waren die schönen Illustrationen und ich hoffe, die Stücke sind ebenso hübsch. Ich habe ein Prospekt mitgenommen, in dem „Album for the Young“ von Feliks Rybicki, „Pictures Enchanted by Sounds“ von Andrzej Cwojdziński und „Chopin for the Youth“ zu finden sind. Als leichte Klavierstücke werden die Kompositionen angepriesen. Das letztere Heft enthält Bearbeitungen von Liedern des polnischen Komponisten Fryderyk Chopin, die von Zygmunt Noskowski für Solo-Klavier arrangiert sind. Im Prospekt werden die ersten beiden Bände mit 14 Euro angegeben und die Chopin-Bearbeitungen sind für 11 Euro zu haben. Im verlagseigenen Shop sind die Noten plötzlich je 2 Euro teurer. Was soll man davon halten? Weiterlesen

Wolfgang Rihm – Neuerscheinungen und mehr

Hallo Ihr Lieben,

Im Paket mit den Herbst-Neuerscheinungen von Universal Edition lagen zwei Hefte mit Stücken von Wolfgang Rihm. Zum einen „Fünf Klavierstücke“ und zum anderen „Sechs Preludes„. Auf der Suche nach ersten Eindrücken bin ich bei Youtube gelandet. Wolfgang Rihm war mir bis dato kein Begriff  – in meinem letzten Artikel hatte ich ja erwähnt, dass ich recht wenig Musik höre. Und einmal mehr freue ich mich darüber, durch die Recherche für meinen Blog immer wieder die Gelegenheit zu bekommen, Neues kennenzulernen. Weiterlesen

Mike Cornick „Christmas Favourites“

Hallo Ihr Lieben,

gestern kam ein Paket mit den Herbst-Neuerscheinungen von Universal Edition und ich habe mir gleich das Heft von Mike Cornick geschnappt, um es mir genauer anzusehen – Weihnachten ist nicht mehr weit.   😉   Seit Tagen arbeite ich bereits an einem Artikel über den ersten Band seiner neuen Klavierschule und „Christmas Favourites“ ergänzt die beiden zusätzlichen Piano Repertoire-Hefte, die bereits erschienen sind. Deshalb ist wahrscheinlich meine Wahl direkt auf dieses Exemplar gefallen. Als Schwierigkeitsgrad wurde hier Level 2 angegeben und die Sammlung ist für Anfänger und Wiedereinsteiger gedacht, die das zweite Heft der Klavierschule „Piano Coach“ erfolgreich absolviert haben. Pianistinnen und Pianisten mit mittleren technische Kenntnissen sind natürlich ebenfalls angesprochen. Weiterlesen

Interessante Neuerscheinungen – Universal Edition #1

Als ich vor einigen Wochen die Verlage angeschrieben habe und um Informationen zu Neuerscheinungen bat, erhielt ich eine sehr herzliche Antwort von Frau Schwager vom Musikverlag Universal Edition, der in Wien ansässig ist. Nach weiteren Mails kann ich wirklich sagen, wie überrascht ich bin, wie viel Wert dieser Verlag auf Kundenkontakt, Rückmeldung, Vorschläge und Kritik legt.

Ich glaube, dass mein Blog vielen Verlagen unbequem ist und man gern auf eine ehrliche Meinung (besonders eine negative) verzichten würde. Um so mehr gefällt es mir, dass es Leute gibt, die konstruktive Kritik ernst nehmen und sie positiv nutzen.  🙂 Weiterlesen