Archiv für den Monat: November 2013

Weihnachtslieder #1 – „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ (mit Noten)

Vor wenigen Tagen habe ich eine Rezension über das Weihnachstheft von Michael Publig geschrieben und dabei kam mir der Gedanke, meine Lieblingsweihnachtslieder vorzustellen. Ich habe den ersten Teil meiner Kindheit in der DDR verbracht und schon als kleines Kind sehr aktiv in Chören gesungen. In der Weihnachtszeit lief zudem der Schallplattenspieler und wir haben die damals beliebten Weihnachtslieder rauf und runter gehört. Mein Liedrepertoire kann sich also sehen lassen, aber es ist wohl ein wenig speziell. Eben DDR-typisch. Diese Lieder findet man eher selten in Notenheften, ein guter Grund, mich selbst einmal an das Arrangieren von Weihnachtsliedern zu wagen. Weiterlesen

Michael Publig „Christmas – Das Weihnachstsalbum“ + Verlosung von zwei Exemplaren

Hallo liebe Leser,

heute in einem Monat ist Weihnachten und so langsam wird es Zeit, die Weihnachtshefte aus dem Schrank zu holen und sich musikalisch auf die Feiertage einzustimmen. Meine Weihnachtsnoten-Sammlung ist – im Vergleich zum Rest der Bibliothek – noch nicht sehr umfangreich, aber diesen Monat hat sich wieder ein Heft dazugesellt: Christmas – Das Weihnachtsalbum von Michael Publig.

Verlegt wurde es 2008 im Doblinger-Musikverlag, der vor über 130 Jahren gegründet wurde und in Wien ansässig ist. Der Verlagskatalog umfasst 20.000 Titel und ist damit wirklich umfangreich. Ich habe diesen Verlag erst vor kurzem wahrgenommen. Weiterlesen

Kompositionsunterricht #7 – Wie klingt eigentlich mixolydisch?




Hallo Ihr Lieben,

heute würde ich gern meine Reihe mit Stücken in Kirchentonarten fortsetzen. Ich habe mich mittlerweile mit einigen Musiklehrern unterhalten und ich frage bei der Gelegenheit immer, welche Hörbeispiel sie benutzen, um ihren Schülern die verschiedenen Stimmungen der Modi nahezubringen. In der Regel bekomme ich die Antwort, dass sie keine Stücke kennen. Erstaunlich – bedenkt man die lange Zeit, die es Modi wie dorisch, lydisch, mixolydisch schon gibt. Kennt ihr (relativ kurze) Stücke in Kirchentonarten? Ich würde mich sehr über Kommentare freuen und ich denke, dass es vielen Musiklehrern ebenso geht. Weiterlesen

Hörbeispiele aus Heften von Luis Zett & George Nevada

Hallo liebe Leser,

gerade habe ich mich erneut mit zwei Heften beschäftigt, die ich bereits besprochen hatte – und ich habe einige der Stücke aufgenommen. Mittlerweile glaube ich, dass auch Noten gern gekauft werden – wenn es sich lohnt. Wer möchte denn immer aus Kopien spielen? Das ist optisch und moralisch unbefriedigend. Aber der Notenkauf will schmackhaft gemacht werden und Hörbeispiele gehören einfach dazu. Ich glaube (und hoffe) nicht, dass ein Verlag etwas dagegen hat, wenn ihr hier in die Hefte hereinhören könnt. 😉 Weiterlesen

Begleitmuster & Bassfiguren im 3er-Takt #2 (Schneeflöckchen, Weißröckchen)

© Stefan Körber - Fotolia.comHallo Ihr Lieben,

weiter geht’s mit den Begleitmustern. Und heute geht es, wie angekündigt, um Bassfiguren mit kleinen Dissonanzen, die durch Durchgangstöne und Vorhalte entstehen. Einige Bassfiguren mit kombiniertem Rhythmus, also nicht nur Viertel- und nur Achtelnoten stelle ich in einem weiteren Artikel vor.

Und wie ihr am Bild erkennen könnt, geht es wieder – oder immer noch – um die Melodie von Schneeflöcken, Weißröckchen. Hier noch einmal die Melodie und hier die Noten zum Ausdrucken: Melodie. Weiterlesen