Schlagwort-Archive: Weihnachstlieder

Kreativ am Klavier -„Stille Nacht, heilige Nacht“ als Boogie (mit kostenlosen Klaviernoten)

blog_dream© Elena Schweitzer - Dreamstime.comstime_s_34778745Hallo ihr Lieben,

ich melde mich von einer kleinen Pause zurück und wünsche euch einen wunderschönen 2. Advent!

Anfang der Woche habe ich die erste Auflage der „Flowing Fantasies“ von Daniel McFarlane und der „Nocturnes“ (aus eigener Feder) bestellt. Seit Mitte Oktober beschäftigten mich die „Nocturnes“ intensiv und ich bin sehr stolz auf das fertige Heft – zumal ich alle sechs Stücke noch einmal neu eingespielt habe (soundcloud.com).

Nun habe ich wieder ein bisschen Muße zum Komponieren und Bloggen und möchte euch an einer kleinen Idee teilhaben lassen. Ich nutze die Vorweihnachtszeit natürlich gern dazu, mit meinen Schülern Weihnachtslieder lernen und auf vielfältige Art und Weise begleiten zu lassen. Vor ein paar Tagen kam mir die Idee, Weihnachtslieder verswingt zu spielen und mit einer Begleitung zu versehen, die alle meiner Schüler kennen: Quinten und Sexten. Weiterlesen

Kreativ Begleiten: Weihnachtslieder

In dieser neuen Serie möchte ich euch Klavierbegleitungen vorstellen und an mehreren Beispielen zeigen, wie man die Begleitungen praktisch umsetzen kann.

Liedbegleitung ist eine tolle Sache und gerade, wenn es auf Weihnachten zugeht, kann man seine Fertigkeiten jedes Jahr aufs neue anwenden und verbessern. Für Klavierspieler ist dies außerdem eine schöne Gelegenheit, mit anderen zusammen zu musizieren. So lassen sich Sänger und auch Melodieinstrumente wie Geige, Cello, Flöte oder Saxophon begleiten.

Im letzten Jahr habe ich euch bereits eine Möglichkeit zum Begleiten vorgestellt. Hier geht es zum Artikel: Melodieinstrumente begleiten am Beispiel Stille Nacht. Meine neue Serie „Liedbegleitung“ soll noch praxisorientierter sein. Wenn ihr in Zukunft problemlos einfache Lieder & Melodien begleiten könnt, habe ich mein Ziel erreicht. Weiterlesen

Weihnachtslieder: „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ (mit kostenlosen Klaviernoten)

Vor wenigen Tagen habe ich eine Rezension über das Weihnachstheft von Michael Publig geschrieben und dabei kam mir der Gedanke, meine Lieblingsweihnachtslieder vorzustellen. Ich habe den ersten Teil meiner Kindheit in der DDR verbracht und schon als kleines Kind sehr aktiv in Chören gesungen. In der Weihnachtszeit lief zudem der Schallplattenspieler und wir haben die damals beliebten Weihnachtslieder rauf und runter gehört. Mein Liedrepertoire kann sich also sehen lassen, aber es ist wohl ein wenig speziell. Eben DDR-typisch. Diese Lieder findet man eher selten in Notenheften, ein guter Grund, mich selbst einmal an das Arrangieren von Weihnachtsliedern zu wagen. Weiterlesen