Kreativ am Klavier -„Stille Nacht, heilige Nacht“ als Boogie (mit kostenlosen Klaviernoten)

blog_dream© Elena Schweitzer - Dreamstime.comstime_s_34778745Hallo ihr Lieben,

ich melde mich von einer kleinen Pause zurück und wünsche euch einen wunderschönen 2. Advent!

Anfang der Woche habe ich die erste Auflage der „Flowing Fantasies“ von Daniel McFarlane und der „Nocturnes“ (aus eigener Feder) bestellt. Seit Mitte Oktober beschäftigten mich die „Nocturnes“ intensiv und ich bin sehr stolz auf das fertige Heft – zumal ich alle sechs Stücke noch einmal neu eingespielt habe (soundcloud.com).

Nun habe ich wieder ein bisschen Muße zum Komponieren und Bloggen und möchte euch an einer kleinen Idee teilhaben lassen. Ich nutze die Vorweihnachtszeit natürlich gern dazu, mit meinen Schülern Weihnachtslieder lernen und auf vielfältige Art und Weise begleiten zu lassen. Vor ein paar Tagen kam mir die Idee, Weihnachtslieder verswingt zu spielen und mit einer Begleitung zu versehen, die alle meiner Schüler kennen: Quinten und Sexten.

Das klingt sehr Boogie-ähnlich auch wenn es sich natürlich beim fertigen Weihnachtslied nicht um einen richtigen Boogie handelt (denn dieser hat eine ganz bestimmte Form), macht das Spielen viel Freude. Zum einen wird eine der typischen Boogie-Begleitung wiederholt und zum anderen das Thema triolische Achtel. In verswingten Stücken finden sich zudem immer wieder bestimmte Rhythmusbausteine. Mehr zum Thema Boogie könnt ihr in meinem Artikel „Boogie/Blues komponieren“ nachlesen und mit den ternären bzw. triolischen Achteln habe ich mich unter anderem in diesem Artikel beschäftigt: „Binäre, ternäre und punktierte Achtel„.

Und wie klingt das nun? Für das Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ habe ich den Rhythmus der Melodie ein bisschen verändert, denn das Original steht im 6/8 Takt und das funktioniert nicht als Boogie. Ich bin gespannt, wie leicht oder schwer euch die rhythmische Variante fällt. Auf jeden Fall sollte die Melodie sicher sein, bevor ihr euch an den „Stille Nacht Boogie“ wagt.

Stille Nacht Boogie     

Stille Nacht, heilige Nacht-Boogie

PDF-Dateien zum Downloaden und Ausdrucken

Stille Nacht Boogie (PDF)

Viel Freude beim Ausprobieren und einen schönen Sonntag,

Eure Sandra

Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

3 Gedanken zu „Kreativ am Klavier -„Stille Nacht, heilige Nacht“ als Boogie (mit kostenlosen Klaviernoten)

  1. Roland

    Liebe Sandra,
    da ich über diesen Artikel erfahren habe, dass deine Nocturnes nun zu haben sind, habe ich gleich mal reingehört – und bestellt. Ich konnte einfach nicht anders. Sie sind alle wirklich wunderschön! Da ist dir was ganz Großartiges gelungen. Auch wenn es für mich als Anfänger sicherlich eine große Herausforderung sein wird, freue ich mich doch sehr auf dieses Weihnachtsgeschenk! – Herzlichen Dank!

    Antworten
  2. Susanne aus Karlsruhe

    Liebe Sandra,

    der Stille-Nacht-Boogie ist eine witzige Idee, vor allem für Jugendliche, die die „normalen“ Weihnachtslieder satt haben, aber trotzdem etwas Weihnachtliches spielen wolle.

    Liebe Grüße
    Susanne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.