Archiv für den Monat: November 2014

Projekt Froschspuren #2 (mit kostenlosen Klaviernoten)

© Julien Tromeur - Dreamstime.comHeute möchte ich eine neue Froschspur mit euch teilen. Froschspuren sind kleine Stücke für Schüler und Lehrer oder Töchter und Papas oder Omas und Enkel. Einer kann schon recht gut Klavierspielen und der andere ist dabei, es zu lernen.

Die Schülerstimme der Froschspuren befindet sich immer im Fünftonraum und kann einzeln oder mit beiden Händen parallel gespielt werden. So übt man auf sehr musikalische Art und Weise Notenlesen und zusammen zu musizieren. Mehr über die Froschspuren erfahrt ihr im ersten Artikel. Weiterlesen

Der Quintenzirkel auf der Klaviertastatur

Quintenzirkel, Tastatur, Klaviertasten, TastenEs gibt hunderte Bilder zum Thema Quintenzirkel im Netz, aber ein Bild mit einer Klaviertastatur habe ich nicht entdeckt. Deshalb ist dieser Artikel vielleicht doch anders und eine anschauliche und verständliche Erklärung.

Ich beschreibe meinen Schülern den Quintenzirkel als eine Übersicht der Dur-Tonarten und ihrer Vorzeichen. Manchmal sind auch die Moll-Tonarten zusätzlich notiert, aber die Merksprüche gelten für die Dur-Tonarten.

Um gleich mit einem Vorurteil aufzuräumen: Dur-Tonarten können Kreuz- und B-Vorzeichen haben, genau wie die Moll-Tonarten. Weiterlesen

Notengeschenke für Jugendliche und Erwachsene – #1 sehr leicht & leicht

© Subbotina - Dreamstime.comWeihnachten steht schon wieder vor der Tür und ich möchte euch heute zum ersten Mal einige Hefte für jugendliche und erwachsene Anfänger kurz vorstellen, die ich für wunderbare Geschenkideen halte.

Viele dieser Noten habe ich bereits mit Hörbeispielen auf meinem Blog vorgestellt und mit den meisten Heften arbeite ich regelmäßig im Unterricht.

Es sind also meine Favoriten der letzten Jahre und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Ich werde von nun an regelmäßig am Jahresende ergänzend neue Hefte vorzustellen, die im Laufe der letzten zwölf Monate mein und das Herz meiner Schüler erobert haben.

Heute soll es um Notenhefte mit ganz leichten und leichten Stücken gehen, über die sich besonders jugendliche und erwachsene Anfänger und Wiedereinsteiger freuen. Weiterlesen

ZauberKlavier-Shop ist online

 © Julien Tromeur-| Dreamstime.comHallo Ihr Lieben,

bevor ich morgen zu Carina nach Ratingen fahre und ihren Schülern beim Vorspielen lauschen darf, möchte ich noch offiziell bekannt geben, dass mein Shop online ist.

Die ersten beiden Hefte sind neben der Druckausgabe auch als PDF-Ausgabe und sämtliche Stücke aus „Charming Moments Vol.1“ und „12 zauberhafte Monate“ als PDF-Einzelausgaben erhältlich.

Meine Noten werden nicht im Buchhandel erhältlich sein. Die günstigen Preise der ZauberKlavier-Ausgaben sind nur möglich, weil es keine Zwischenhändler gibt. Weiterlesen

Erste Klavierstunde #1 – inspiriert durch das Klavierstück „Strandgedanken“

© Biletskiy - Dreamstime.comHallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Idee vorstellen, die bereits in der ersten Klavierstunde funktioniert. Gibt es einen besseren Start, als dass der Jugendlichen oder Erwachsene mit einem Stück aus der Probestunde kommt, dass zu Hause gleich geübt werden kann?

Kennengelernt habe ich das Stück „Strandgedanken“ von Frank Federsel im Seminar „Klavierunterricht mit Erwachsenen“ mit Prof. Dr. Herbert Wiedemann & Karl Heinz Naumann in Kaiserslautern. In diesem Artikel hatte ich über dieses inspirierende Seminar berichtet.

Die ersten Takte von „Strandgedanken“ sind so einfach, dass sie sich (mit erleichterter Begleitung) eignen, die erste Klavierstunde älterer Anfänger zu füllen. Und dabei ist das Stück so schön, dass die Schüler es bestimmt kaum erwarten können, wiederzukommen. Mit etwas fortgeschrittenen Schülern kann man wunderbar Begleitmöglichkeiten an der kleinen Melodie ausprobieren. Weiterlesen