Schlagwort-Archive: 1930er

Barbara Kirby-Mason „First Duet Album“ (1939) mit Hörbeispielen

Barbara Kirkby-Mason, First Duet Album, BosworthHallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Heft mit sehr leichten und leichten vierhändigen Stücken vorstellen, welches mein Herz im Sturm erobert hat. In diesem Artikel könnt ihr euch alle Stücke aus dem Album anhören.

Das „First Duet Album“ ist der erste Teil einer Reihe von drei Heften, die zwischen 1939 und 1949 bei Bosworth erschienen sind. Die ersten beiden Teile sind noch erhältlich, der dritte Teil wird on Demand gedruckt und ist deshalb teurer. Die britischen Preise liegen bei 5,99 £ für Band 1 & 2 und 9,95 £ für den dritten Band, welcher sich hier bestellen lässt. (musicroom.com)

Die im Jahr 2000 verstorbene Pianistin, Komponistin & Pädagogin Barbara Kirkby-Mason war sicher eine der bekanntesten klavierpädagogischen Persönlichkeiten in Großbritannien. Weiterlesen

Susan Forde „Riverside“ (1938) mit Hörbeispielen

Riverside Susan Forde CoverEinen wunderschönen guten Morgen!

Heute gibt es einen musikalischen Frühlingsgruß. Ich habe die Stücke der Miniature Suite „Riverside“ von Susan Forde aufgenommen und möchte sie euch heute präsentieren. In den Osterferien habe ich dieses antiquarische Notenheft von 1938 erstanden und mich damit beschäftigt.

Ich hoffe, nicht nur für Klavierlehrer ist es interessant, wie sich die Anfänger- und Unterrichtsliteratur im Laufe der Zeit verändert hat. Ich werde die Hefte nach Jahrzehnten ordnen und hoffentlich im Laufe der Zeit eine außergewöhnliche Hörbibliothek zur Verfügung stellen können. Weiterlesen

Cuthbert Harris „The Fairies‘ Lullaby“ – leichtes, vierhändiges Klavierstück (mit kostenlosen Noten zum Downloaden)

© Atelier Sommerland - Fotolia.comHeute habe ich ein hübsches vierhändiges Klavierstück für euch. Mit kostenlosen Noten zum Ausdrucken.

The Fairies Lullaby     

Cuthbert Harris heißt der britische Komponist, dem wir die kleine Komposition „The Fairies‘ Lullaby“  zu verdanken haben. Außer seinen Lebensdaten (1870 bis 1932) steht nichts über ihn im Netz. Auf Youtube konnte ich unter einem Video dann doch noch einige weiter Informationen finden: „Harris is best-known for his organ and vocal music, but also published piano pieces under the pseudonyms Paul Valdemar and Edward Moran. Harris was organist at St. Leonards in Streatham in the early years of the 20th century…“ (Phillip Sear – YouTube) Weiterlesen

Klaviernoten: Ella Ketterer „Adventures in Piano Technic“ (1934) mit Hörbeispielen

Ella Ketterer Adventures in TechnicHallo Ihr Lieben,

In meiner letzten Bestellung bei sheetmusicplus.com ist ein Heft der US-amerikanischen Pädagogin & Komponistin Ella Ketterer (1889-1981) in meinem Warenkorb gelandet. Ich habe mir das Notenheft genauer angesehen und einen Großteil der Stücke aufgenommen. Die Hörbeispiele und meine Gedanken zu diesen Klaviernoten könnt ihr im heutigen Artikel lesen.

Adventures in Piano Technic“ enthält 26 Stücke mit einer Länge zwischen 3 und 5 Zeilen und ist bei Theodore Presser Company erstmalig im Jahr 1934 erschienen. In den USA kostet das Heft 4,95 Dollar. In Deutschland ist es beispielsweise bei alle-noten.de zum Preis von 7,50 Euro erhältlich.

Zuerst habe ich die Stücke aus „Adventures in Piano Technic“ quergespielt und dann, beginnend mit dem Letzten, alle Stücke der zweiten Hälfte aufgenommen. Ich bin fasziniert und begeistert von diesen kleinen Kompositionen und der Art und Weise, wie die technischen Inhalte umgesetzt wurden.

Das Aufnehmen hat mir riesigen Spaß gemacht und es hat mich regelrecht gepackt, die kleinen Kompositionen möglichst perfekt einzuspielen. Weiterlesen