Rhythmussprache #3 – mehr Stücke mit Sechzehntelnoten (kostenlos zum Ausdrucken)

Rhythmussprache, Rhythmus sprechen, Rhythmus lernen, Sechzehntelnoten übenSeit zwei Wochen übe ich nun mit meinen Schülern Sechzehntelnoten-Rhythmusbausteine und es funktioniert.

Den Klang der Wörter können sich meine Schüler besser merken, als ich gehofft habe. Besonders gut klappt das mit einer ausgeprägten Betonung am Wortanfang. Natürlich schnipsen oder klatschen wir den Pulsschlag mit.

„Pistazie“ für die Synkope (kurz-lang-kurz) ist schwieriger als die anderen „Eissorten“, da die Betonung auf der zweiten Silbe empfunden wird. Trotzdem haben fast alle meiner Schüler das schon nach kurzer Zeit hinbekommen. Ich habe über ein anderes Wort nachgedacht und denke, „Zitrone“ könnte auch funktionieren. Falls euch Pistazie zu exotisch erscheint.

EDIT: Eine liebe Kollegin hat mir gemailt und das Wort Schlag-sah-ne vorgeschlagen. So ist auch die Betonung an der richtigen Stelle. (28.3.2015)

Die ersten kleinen Stücke mit Sechzehntelnoten könnt ihr in diesem Artikel finden. Begleitet wurden die kleinen Melodien mit zwei sich abwechselnden Quinten.

Heute gibt es drei weitere Melodien, die etwas schwieriger sind. Die Melodie ist wieder im Fünftonraum, aber die Rhythmusbausteine sind abwechslungsreicher kombiniert und begleitet wird mit Kadenzharmonien.

Die Noten gibt es unter den Noten- und Klangbeispielen am Ende des Artikels. Sie dürfen vervielfältigt und im Klavierunterricht benutzt werden. Ich lasse den Rhythmus der Melodien zuerst einmal auf den schwarzen Zwillings- oder Drillingstasten spielen und anschließend mit einer passenden Quinte (auf dem Fis oder Dis) begleiten. So können auch Anfänger und kleine Kinder Zugang zu diesen Rhythmen finden und sie üben.

Trenner rot 1
Eiscafe 2 F-Dur

gesprochen     

gespielt     

langsamer     

Trenner rot 1
Eiscafe 2 C-Dur
gesprochen     

gespielt     

langsamer     

Trenner rot 1
Eiscafe 2 G-Dur
gesprochen     

gespielt     

langsamer     

kostenlose Klaviernoten zum Ausdrucken:

Im Eiscafe 2 (PDF – Querformat)

Ein schönes Wochenende und viele Grüße,

Eure Sandra

Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

6 Gedanken zu „Rhythmussprache #3 – mehr Stücke mit Sechzehntelnoten (kostenlos zum Ausdrucken)

  1. Julia

    Tolle Idee! Und beim ersten Frühlingswetter umso passender.
    Gestern habe ich mit einer Schülerin die Idee aufgegriffen und zu einem Stück im 3/4-Takt passende Essenssachen gefunden. Und schon nach 10 Minuten war der Rhythmus viel besser. Und vor einigen Monaten gab es bei mir im Unterricht zum ersten Mal Getränke in einem 2/4-Takt Stück. (Die Eltern des Schülers haben ein Restaurant!!)
    Ich werde die Eis-Sprache auf jeden Fall auch in den Unterricht mit aufnehmen. Vielen Dank und viele Grüße, Julia
    P.S.: Ich finde die „Pistazie“ gut. Gestern begegneten uns „Kässpätzle“ als punktierte Viertel-Achtel-Viertel, das war auch nicht ganz leicht…

    Antworten
  2. Nria

    Wirklich super! Werde ich ausprobieren, wenn ich das nächste Mal Schwierigkeiten mit einem Rhythmus habe 😀
    Und die Zitrone finde ich viel besser als die Pistazie – Pistazie hat bei mir 4 Silben, das passt dann nicht so gut … (sagt man bei euch tatsächlich „Pis-taz-je“ statt „Pis-ta-zi-je“?)

    Antworten
    1. Sandra Beitragsautor

      Oh, ein sehr guter Einwand mit den Silben, vielen Dank!
      Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Das „i“ habe ich tatsächlich nicht bewußt mitgesprochen.

      Liebe Grüße,
      Sandra

      Antworten
  3. Rudi

    Naja, deine Vorschläge sind ja auch nicht konstruktiv, sondern eher destruktiv, weil sie den Schülern Fehler beibringen. Im Unterschied zu deinem Unterricht bekommt man meinen Kommentar KOSTENLOS.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.