Noch mehr Noten…

Heute klingelte der Postbote und brachte mir wieder ein Paket von sheetmusicplus.com.

Diesmal ging es wirklich fix. Am 18. Oktober hatte ich bestellt und am 13. November bekam ich Post vom Zoll, dass meine Sendung angekommen ist. Am gleichen Tag bat ich per Mail um Postverzollung und heute morgen hat der Paketzusteller abkassiert. 🙂

150 Dollar inklusive Porto betrug der Rechnungsbetrag. Bis jetzt habe ich so eine Bestellung immer aufgeteilt, aber eigentlich kommt es auf das gleiche raus, ob ich zweimal 12,99 Dollar Porto bezahle oder mir das zweite Mal Porto spare und stattdessen der Zoll eine Einfuhrumsatzsteuer (der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent, da es sich um Bücher handelt) erhebt. 8,12 Euro habe ich bezahlt. Mit der Einfuhrumsatzsteuer ist unserem Land mehr geholfen. 😉

Hier meine neuesten Errungenschaften:

The Christmas Suite Collection

The Art of the Piano

A Christmas Tapestry

Christmas Carols for Ragtime Piano






Alfred’s Premier Piano Course:

Pop And Movie Hits 3

Pop And Movie Hits 4

Pop And Movie Hits 5

Pop And Movie Hits 6

Performance 6



Bastien Intermediate Repertoire 1

Bastien Intermediate Repertoire 2

Bastien Intermediate Multi-key Solos 1

Bastien Intermediate Multi-key Solos 2






Bossa Nova Standarts

Adele for Piano Solo

Martha Mier Center Stage










Halloween Favorites Book 1

Halloween Favorites Book 2

Halloween Favorites Book 3

Halloween Favorites Book 4





Eure Sandra


``


Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

2 Gedanken zu „Noch mehr Noten…

  1. Tobi

    Hola,

    Glückwunsch zu deinen Käufen 🙂
    Ich kann natürlich keinen fachlichen Kommentar abgeben.

    Hast du denn schon ein paar Stücke aus diesen Büchern angespielt?

    You Raise Me Up – Pop and Movie Hits 6
    stelle ich mir persönlich aber sehr schön vor als Piano Version.

    muchos saludos
    Tobi

    Antworten
    1. Sandra Beitragsautor

      Nein, bin leider noch nicht dazu gekommen, mir die Hefte genauer anzuschauen. „You raise me up“ habe ich aber gestern durchgespielt und es ist – wie ich es von den Hefte aus der Premier Piano Course Reihe gewohnt bin – klangschön und super gesetzt.

      Danke für den ersten Kommentar! 😀 Sandra

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.