Archiv der Kategorie: Weihnachts-, Volks- und Kinderlieder

Volkslieder: Nun will der Lenz uns grüßen (mit kostenlosen Klaviernoten)

Nun will der Lenz uns grüßen, Klavierstück, Sandra Labsch, Volkdlied, kostenlose Klaviernote, PDF-Download, gratis Noten, Anfänger, Fortgeschrittene, ZauberKlavierSchon im letzten Jahr wollte ich euch Volkslieder vorstellen, die den Frühling besingen. Dann war der Sommer ruck zuck da und ich musste mein Vorhaben vertagen.

Aber nun! Morgen soll der Frühling nach Deutschland kommen und ich möchte euch das Volkslied „Nun will der Lenz uns grüßen“ näherbringen. Ich habe einen Klaviersatz dazu vorbereitet und hoffe, der ein oder andere hat Lust, dieses schöne Lied am Klavier wieder aufleben zu lassen. Mitsingen dürft ihr natürlich auch.

Auf der Seite liederlexikon.de gibt es in einem Artikel von Frauke Schmitz-Gropengiesser Interessantes über das Frühlingslied zu erfahren. Das es bei weitem nicht so alt ist, wie man oft liest. Weiterlesen

Kreativ Begleiten: Melodieinstrumente begleiten – am Beispiel „Stille Nacht“

Gestern hatte ich einen Schüler mit dem Wunsch, „Stille Nacht“ zusammen mit seiner Mutter am Saxophon zu spielen. Er legte Noten mit einem passenden Arrangement auf das Notenpult, welches aber unmöglich bis Weihnachten zu schaffen ist. Also habe ich ihm gezeigt, wie es anders geht – und ganz einfach dazu.

Möchte man zusammen einen anderen Instrumentalisten Weihnachtslieder spielen, ist es am Klavier völlig unnötig, die Melodie mitzuspielen. Das macht es zum einen viel schwerer, das Stück zu erlernen und zum anderen verkompliziert es das Zusammenspiel. Man muss schließlich viel mehr auf den Mitspieler achten, auf seine Interpretation, auf eventuelle Atempausen. Wenn einer zu früh weiterspielt klingt es nicht gut.

Stille Nacht ist meiner Meinung nach eh viel eher dafür geeignet, mit einem Melodieinstrument gespielt als gesungen zu werden. Warum? Weil der Tonumfang eine Undezime, fast eineinhalb Oktaven, beträgt. Wenn Papa tief sing und Mama hoch kann man fast darauf wetten, dass einer von beiden entweder oben oder unten aussteigt. Weiterlesen

Kreativ Begleiten: „Leise rieselt der Schnee“ (mit Noten in 3 Versionen)

© Verastuchelova - Dreamstime.comHallo Ihr Lieben,

in drei Monaten ist Weihnachten und ich weiß, dass bereits die ersten nach Weihnachtsliedern schauen und vielleicht sogar schon beginnen, zu üben.

Deshalb möchte ich nicht zu lange warten und die Reihe „meine liebsten Weihnachstlieder“ fortsetzen.

Heute habe ich „Leise reiselt der Schnee“ in drei Versionen für euch. Natürlich wieder zum Anhören und mit Noten zum kostenlosen Download. Weiterlesen

Kreativ Begleiten – Es geht ein‘ dunkle Wolk herein (mit kostenlosen Klaviernoten)

Noten, Es geht ein dunkle Wolk herein, kostenlose Klaviernoten, gratis, PDF-Download, Sandra Labsch, ZauberKlavier, Anfänger, FortgeschritteneHeute möchte ich euch wieder ein Volkslied vorstellen, zu dem ich dieses Mal fünf leichte Begleitungen ausgesucht habe. Das Lied aus dem 17. Jahrhundert heißt „Es geht ein‘ dunkle Wolk herein“.

Zur Zeit interessiere ich mich ganz besonders für solche alte Melodien, da ich an Stücken arbeite, die ebenfalls diesen besonderen „Charme“ haben. „Mittelalterlich“ würde ich das nennen, auch wenn ich mit diesem Begriff historisch etwas daneben liege.

Das musikalische Mittelalter geht bis 1400. Bis 1600 spricht man von Renaissance, woran sich der Barock anschließt, der 1750 mit Bachs Tod endete. Weiterlesen

Volkslieder: Und in dem Schneegebirge (mit kostenlosen Klaviernoten)

An diesem Klaviersatz des Volksliedes „Und in dem Schneegebirge“ habe ich tatsächlich einige Wochen zugebracht – nun bin ich damit zufrieden. Als Vorlage diente mir, wie bei den anderen Volks-, Kinder- und Weihnachtsliedern, nur die Melodie: Weiterlesen