Klavierlehrer-Treffen am 21./22. Januar 2017 in Karlsruhe

KlavierlehrertreffenHallo ihr Lieben,

für alle kurzentschlossenen Klavierlehrer unter euch möchte ich den Termin für das nächste Klavierlehrer-Treffen in Karlsruhe bekannt geben.

Wir treffen uns am Wochenende des 21. und 22. Januar bei meiner lieben Kollegin Susanne Hoy in Karlsruhe und werden in privatem Rahmen methodische und didaktische Überlegungen teilen und diskutieren.

Susanne wird über „Spiele im Klavierunterricht“ sprechen, Carina Grüne hat sich die Themen „Eigene Unterrichtsbeobachtung per Video“ und „Clever Üben“ vorgenommen und Christine Gmerek teilt mit uns Gedanken über „Systemische Ansätze in der Pädagogik„. Ich werde euch zeigen, wie ich mit meinen Schülern improvisiere. „Improvisation mit rhythmischen, harmonischen und melodischen Pattern“ heißt mein Thema. Zum Thema Üben wird es sicherlich eine große Gesprächsrunde geben.

Uns fallen sicherlich noch eine Menge mehr Themen ein, über die wir uns austauschen können. Vorschläge sind gern willkommen. Und natürlich wird es eine Notenrunde geben, bringt also unbedingt eure Lieblingshefte und andere empfehlenswerte Literatur mit.

Ich als Komponistin bin zudem immer daran interessiert, welche Art Stücke oder Hefte ihr noch für den Klavierunterricht benötigt und welche Anforderungen genau diese Stücke erfüllen sollen. Also welche Tonarten gewünscht werden, welcher Schwierigkeitsgrad gebraucht wird, welche technische oder musiktheoretischen Themen verarbeitet werden sollen usw.

Wenn ihr euch angesprochen fühlt und bei dem Treffen dabei sein wollt, meldet euch bei Susanne oder bei mir. Für die Nutzung der Räumlichkeiten und sonstige Unkosten bitten wir um einen Unkostenbetrag von 25 Euro. Anmeldeschluss ist der 10.01.2017.

Auch wer nur am Samstag oder am Sonntag Zeit hat, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr auf neue, austauschinteressierte Kollegen und Kolleginnen.

Eure Sandra

Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

8 Gedanken zu „Klavierlehrer-Treffen am 21./22. Januar 2017 in Karlsruhe

  1. Ute Jarolin

    Liebe Sandra,
    ich möchte gerne auch an dem Treffen teilnehmen, besonders interessiert mich dein Beitrag, da das ja auch mein Schwerpunkt ist. Für welchen Tag ist das geplant? Wann müsste ich kommen? Und geht das überhaupt noch oder bin ich hoffnungslos zu spät?
    Liebe Grüße aus einem recht windigen Berlin. Wo bleibt der Schnee??
    Herzlichst
    Ute Jarolin

    Antworten
  2. Irina Woronow

    Liebe Sandra,
    ich würde sehr gerne zu dem Treffen kommen. Allerdings habe ich im Moment wegen Vorbereitung für „Jugend musiziert“ viel zu tun. Könntest du mir bitte zusätzliche Infos zum geplanten Ablauf schicken. So kann ich mich besser orientieren und kann genau sagen, ob ich es schaffe.

    Viele liebe grüße
    Irina

    Antworten
  3. Johannes Spyrka

    Liebe Sandra,

    ich bin heute erst, mehr oder minder zufällig, auf deiner Homepage gelandet.
    Du komponierst echt schöne, vor allem auch brauchbare Schülerstücke.
    Da ich mich auch intensiv mit Improvisation und Komposition auseinandersetze, würde es mich auch sehr
    interessieren, mal an einem solchen Treffen teilzunehmen.
    (Zwei Bände mit Schülerstücken von mir kann man bei dem Verlag „Piano didact“ einsehen und bestellen.)
    Hab mich deshalb auch bei deinem Blog angemeldet.

    Liebe Grüße aus Altensteig im windigen Schwarzwald
    Johannes

    Antworten
    1. Sandra Beitragsautor

      Lieber Johannes,

      ich danke Dir für Deinen Besuch auf dem Blog und den lieben Gruß!
      Deine Hefte stehen bereits in meinem Notenregal und ich würde mich freuen, wenn wir uns persönlich kennenlernen.

      Wenn Du magst, stell Dich und Deine Musik gern in meinem „Klavierlehrer-Interview“ vor.

      Herzliche Grüße,
      Sandra

      Antworten
      1. Johanes Spyrka

        Liebe Sandra

        Herzlichen Dank für die Einladung.
        ich werde das gerne mal machen.
        Im Moment habe ich gerade erst angefangen meine erste eigene Homepage zu erstellen.
        Wenn ich damit schon etwas weiter bin, würde ich gerne auch etwas zu mir und meinen Stücken erzählen.
        Vorerst liebe Grüße und vielen herzlichen Dank für die wertvollen Schülerübetipps!

        liebe Ostergrüße
        Johannes

        Antworten
  4. Ruth

    Liebe Sandra,
    deine Seite ist wundervoll!
    Ich bin gerade darüber gestolpert und glaube, dass deine Noten meinen Unterricht genau mit dem bereichern was ich gesucht habe.
    Herzlichen Dank für deine gute Arbeit.

    Mit lieben Grüßen aus Berlin,
    Ruth

    Antworten
    1. Sandra Beitragsautor

      Liebe Ruth,

      ich danke von Herzen für Deine Worte und ich hoffe, Du wirst auf meinem Blog auch in Zukunft vieles finden, was Dich inspiriert.

      Nun bin ich sehr gespannt, ob meine Noten bei Deinen Schülern gut ankommen. Vielen Dank!

      Herzliche Grüße aus Mannheim,
      Sandra

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.