Das Kinderpedal

@ Carina Grüne - privatEin Paket zu bekommen ist schön, oder? Über dieses hier hab ich mich ganz besonders gefreut…. Tadaaa!

Die „Piccolino“- Pedalbank!

Schon beim Auspacken habe ich gemerkt, dass hier viel Herzblut im Spiel ist. In Folie eingewickelt, von beiden Seiten mit Styropor geschützt und die Seiten gut ausgestopft. Zum Vorschein kam echte Handarbeit von Klavierbauer Alexander Ostrovski aus München. Bestellt habe ich die Pedalbank in seinem Shop (klavier-second-hand.de).

Aus der Nähe hatte ich so etwas noch nie gesehen. Doch siehe da- es wird einfach auf die Pedale eingestellt und direkt darüber geschoben. Funktioniert wunderbar!

Da hat meine Schülerin Insa in der Stunde gestaunt. Jetzt kann sie problemlos das Pedal benutzen UND sitzt in der richtigen Höhe um ihre Arme frei bewegen zu können. Das sah nämlich vor ein paar Tagen gar nicht gut aus…

@ Carina Grüne - privat

Die Beine sind einfach noch sehr kurz – um an das rechte Pedal zu kommen mussten wir die Bank ganz schön tief drehen. Da spielten die Hände plötzlich in Brusthöhe. Wo soll denn da ein weiches Handgelenk und ein schwingender Ellenbogen Platz haben? Ich war ziemlich verzweifelt, schließlich wollen „wir“ in zwei Wochen bei Jugend Musiziert mitmachen und da auch schön spielen können…

Vielleicht sollte ich kurz erklären, warum das erst jetzt akut wurde. Das Unterrichtsklavier ist ohne Rollen und da hat es relativ gut funktioniert. Inzwischen bereiten wir uns aber auf meinem Flügel im Wohnzimmer vor- und der hat Rollen plus diese Kunststoffschälchen um das Parkett zu schützen.

@ Carina Grüne - privat
Hier also die junge Dame in komfortabler Sitzhöhe mit richtiger Fuß- und Körperhaltung. Sie fand es super so und wollte die Pedalbank gleich mit nach Hause nehmen. 😉

Ich freue mich total, dass ich meinen Schülern jetzt viel früher das Pedalspiel  zeigen kann. Denn besonders die Kleinen finden den Klang echt super und würden so gern. JETZT können wir!

Wünsche euch viel Freude im Unterricht!

Carina

Mehr über Carinas Arbeit erfahrt ihr auf www.pianostudioratingen.de


Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.