Schlagwort-Archive: Noten zum Verschnenken

Manfred Schmitz „Jugendalbum für Klavier“ & Klaviernoten-Übersicht

** Werbung wegen Markennennung **

Heute habe ich mir das „Jugendalbum für Klavier“ von Manfred Schmitz herausgesucht. Dieses Heft habe ich schon vor einigen Jahren gekauft. 1999 ist es im AMA-Verlag erschienen und mit seinen 216 Seiten und 121 Stücken ist es die umfangreichste Sammlung mit Unterrichtsliteratur eines einzelnen Komponisten, welche ich besitze. 22,95 Euro ist ein sehr guter Preis dafür. Mittlerweile gibt es eine CD mit einer Auswahl von 37 Stücken aus dem Klavieralbums zum Preis von 12,95 Euro.

Die Hefte von Manfred Schmitz werden vom Deutschen Verlag für Musik (DVfM) und vom AMA-Verlag veröffentlicht. Auf der Homepage des AMA-Verlags ist eine interessante kleine Biographie zu finden. Wikipedia verrät zudem, dass Manfred Schmitz in Erfurt geboren ist. Unter den Pseudonymen George Nevada und Milan Milano sind seine Kompositionen auch zu finden. Weiterlesen

Martha Mier „Romantic Impressions“

** Werbung wegen Markennennung **

So – da bin ich wieder :). Heute morgen hab ich meinem Mann den Auftrag gegeben, sich irgendein Notenheft aus dem Regal auszusuchen. Das wollte ich mir dann genauer anschauen und ein paar Gedanken dazu aufschreiben. Natürlich hat er zuerst das Falsche gebracht. Warum weiß ich das immer schon vorher? 😉

Zu den Walzern von Brahms habe ich nichts zu sagen. Die sind wunderbar. Außerdem kenne ich mich mit zeitgenössischer Klavier-Unterrichtsliteratur besser aus. Also, eine Etage tiefer bitte und schon kam er mit dem 4. Band der „Romantic Impressions“ von Martha Mier zurück.

Martha Mier? 2008 muss es gewesen sein als ich die Komponistin „entdeckt“ habe. Im Sommer 2008 war ich in Dänemark und bin irgendwie auf der Seite sheetmusicplus.com gelandet. (Den Notenshop habe ich ja schon mehrfach in anderen Blogposts erwähnt.)
Weiterlesen