Breitkopf-Improvisationswettbewerb „Kreativ an den Tasten“

Breitkopf Logo Wettbewerb, Kreativ an den Tasten, Improvisationswettbewerb, Klavierimprovisation, Wettbewerb, ImprovisationUm Improvisation am Klavier zu fördern hat der Musikverlag Breitkopf & Härtel in diesem Jahr einen neuen Wettbewerb ins Leben gerufen: „Kreativ an den Tasten“.

Ich halte es für eine ganz wunderbare Idee, das Thema Improvisation in den Mittelpunkt zu stellen und den Umgang mit musikalischen Bausteinen & das freie Spiel zu fördern!

Gerade in stressigen Zeiten ist die Imrpovisation für Klavierspieler und -schüler eine Möglichkeit, sich auf entspanntere Art dem Klavier zu nähern. Ohne den Druck, sich konzentriert ein neues Stück erarbeiten zu müssen. Und ohne die selbstgestellte Aufgabe, alles perfekt umsetzen zu wollen.

Im Programm von Breitkopf & Härtel gibt es einige ganz wunderbare Hefte mit Improvisationsmodellen und Ideensammlungen, dies es wirklich leicht machen, sich diesem Thema zu nähern. Die Liste der Wettbewerbsstücke mit Improvisationsanregung und die Teilnahmebedingungen findet ihr auf www.breitkopf.com. Nicht nur für Klavierlehrer dürfte die Übersicht mit Altersklassen und passenden Improvisationsideen interessant sein.

Der Improvisationswettbewerb richtet sich an alle in Deutschland, Österreich oder der Schweiz lebenden Klavierschülerinnen und Klavierschüler ab 6 Jahren, die sich nicht in einer musikalischen Berufsausbildung befinden oder in musikalischen Berufspraxis stehen.

Bis zum 30. Juni 2015 muss das YouTube-Video hochgeladen und das Anmeldeformular abgeschickt sein.

Meine Schüler Niclas und Julia haben mich mit diesem Video überrascht. Die Improvisationsidee stammt aus dem Buch „In Tönen reden“ (MN 716) von Francis Schneider. Hier also „Der Mönch am Meer“ zu zweit – und damit wettbewerbsuntauglich. 😉

Eure Sandra

Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.