Schlagwort-Archive: Rhythmuskärtchen

Katzenspuren – Rhythmus lernen mit Kindern #1

© Innaastakhova - Dreamstime.comHeute vor einer Woche hat mich meine neue Schülerin Fiona auf eine schöne Idee gebracht. Nämlich, wie man auf kindgerechte Weise Rhythmus üben kann. Aber von vorn:

Für die Klavierstunde hatte ich mir vorgenommen, das Thema Rhythmus zu thematisieren. Zuerst wollte ich mit Fiona Viertel- und halbe und im Anschluß eventuell noch ganze Noten üben.

Als Fiona hereinkam, bellte Luuk, mein Tagenshund, los. Die junge Dame hatte sich nämlich herausgenommen, den pupertierenden (und überaus hübschen) Hund anzuschauen. Um ihren Schrecken zu verdauen, redeten wir kurz über Haustiere und Fiona erzählte mir von der Katze ihrer Oma. Ich fragte, wie es klingen könnte, wenn eine Katze über’s Klavier wandert.
Weiterlesen

Gedanken #15 – Back to School

 © Yarruta - Dreamstime.comNun sind die Ferien in Baden-Württemberg zu Ende und ich starte mit einem ruhigen Tag in das neue Schuljahr. Derzeit habe ich nicht übermäßig viele Schüler und somit mehr Zeit zum bloggen und komponieren.

Von Carina gab es schon länger nichts mehr zu lesen und dafür muss ich mich bei euch entschuldigen. Ich habe sie in den letzten Wochen ganz schön in Beschlag genommen. Wer so ein Talent zum Ordnen von Stücken, einschätzen der Schwierigkeiten und Durchsehen der Fingersätze hat, muss sich nicht wundern, mit Arbeit eingedeckt zu werden. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön für das großartige Lektorat.

Trotzdem waren meine Ferien wunderbar entspannt. In den letzten 13 Jahren habe ich den Kopf nicht so freibekommen wie diesen Sommer. Viele neue Ideen haben so Platz gefunden und nun geht es an die Umsetzung. Weiterlesen