Schlagwort-Archive: Acanthus Music

Daniel Hellbach „Piano for Two“ Vol.2 (mit Hörbeispielen)

Hellbach Piano for Two Vol 2Heute möchte ich euch Piano for Two Vol. 2 von Daniel Hellbach vorstellen. Auch diesmal gibt es Hörbeispiele. Das Notenheft ist im Jahr 2000 bei dem schweizer Verlag Acanthus Music erschienen. In Deutschland ist es für 16 Euro erhältlich.

Auf 30 Notenseiten finden wir acht mittelschwere Klavierstücke zu vier Händen. Die Stücke sind eineinhalb bis zweieinhalb Seiten lang.

Carina und ich haben 6 der 8 Stücke aus dem Heft aufgenommen, als wir uns in den vergangenen Sommerferien gesehen haben. Wir waren und sind uns einig, dass wir den zweiten Band von Piano for Two uneingeschränkt empfehlen können. Und wir hatten eine  Menge Spaß beim Spielen! Weiterlesen

Interessante Neuerscheinungen – Acanthus Music

Sonntag vor einer Woche habe ich alle Verlage angeschrieben, ob sie mich zukünftig über ihre Klavier-Neuerscheinungen informieren könnten. Herr Urech vom schweizer Acanthus-Verlag war der Schnellste mit seiner Antwort. Montag 6.20 Uhr erhielt ich seine nette Mail. Da soll nochmal einer sagen, die Schweizer seien langsam. 🙂

Die letzten drei Jahre habe ich bevorzugt in den USA Noten bestellt und den dortigen Markt etwas genauer kennengelernt. Hier habe ich wohl einiges verpasst, was ich nun Stück für Stück nachholen möchte. Das Sortiment des Acanthus Music-Verlages ist recht überschaubar und ich habe mich ein bisschen durch die Seiten geklickt. Dass mir der Internetauftritt des kleinen Verlages sehr gut gefällt habe ich bereits in meinem Artikel über die Tastenreisen von Daniel Hellbach erwähnt. Weiterlesen

Daniel Hellbach „TastenReisen“ Band 1 & 2

Ich bin ein großer Fan von Daniel Hellbach und seinen Kompositionen. Mit seinen EasyPop-Heften (und den Stücken von Martha Mier_) lernen meine Erwachsenen Schüler mit Begeisterung Klavier spielen. Jedenfalls wenn sie nicht darauf bestehen, hauptsächlich klassische Stücke lernen zu wollen.

In den letzten Jahren hat sich meine Notensammlung mit Heften von Daniel Hellbach aber nicht vergrößert. Weiterlesen