Quicktipp #6 – neue Musikserie auf Arte

Hallo ihr Lieben,

eine Schülerin hat mich auf die vierteilige Serie Epochen der Musikgeschichte auf Arte aufmerksam gemacht. Am 10. Januar konnte man den ersten Teil der Dokumentation auf dem Kulturkanal sehen und morgen, am 31. Januar folgt der letzte – um 17.40 Uhr.

Wir haben keinen Fernseher und ich freue mich sehr, dass die Sendungen auch in der Mediathek verfügbar sind.

Teil 1 – Barock bis 09.02.2016 verfügbar

Teil 2 – Die Wiener Klassik bis 16.02.2016 verfügbar

Teil 3 – Die Romantik bis 23.02.2016 verfügbar

Teil 4 – Die Moderne bis 01.03.2016 verfügbar

Mein erster Eindruck: bunt, modern, sehr informativ und kurzweilig. Sehr sehenswert!

Was gefällt euch die Serie?

Eure Sandra

Anzeige
Zum Shop von ZauberKlavier

5 Gedanken zu „Quicktipp #6 – neue Musikserie auf Arte

  1. Uta

    Vielen Dank für diesen Tipp! Ich habe mir gleich einiges davon in der Mediathek angesehen. Der Barockteil hat mir nicht so gut gefallen wegen der schnellen Bilderwechsel und wegen des etwas abgehoben wirkenden Moderators/Pianisten. Klassik ist ja viel kürzer und wirkte deshalb wohl auch übersichtlicher. Für die Moderne brauchten die Macher Mut zur Lücke – mir hat besonders gut die Darstellung der Verbindung zwischen Musik und Gesellschaft/Politik gefallen.
    Insgesamt ein guter Überblick über die Vielfalt der Musik und sicher auch ein Plädoyer für die von Jüngeren oft belächelte oder verachtete Klassik (im weiteren Sinn).

    Antworten
    1. Sandra Beitragsautor

      Vielen Dank für Deine Meinung, Ute!
      Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Deine Gedanken aufzuschreiben!

      Liebe Grüße aus Mannheim,
      Sandra

      Antworten
  2. PeZi

    Ich hatte die Sendungen direkt in der Erstausstrahlung gesehen und fand sie auch sehr gut gemacht. Informativ und doch unterhaltsam. Am interessantesten fand ich persönlich die Folge über die Epoche des Barocks.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.