Archiv für den Monat: Juli 2015

Die Gewinner beim Breitkopf-Klavierwettbewerb „Kreativ an den Tasten 2015“

Breitkopf Logo WettbewerbAutorin: Melisande Bernsee – Breitkopf & Härtel

Überraschend hoch war das Niveau beim Improvisationswettbewerb „Kreativ an den Tasten“, den Breitkopf & Härtel in Kooperation mit der EPTA (European Piano Teachers Association) Deutschland und dem bdpm (Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen e. V.) ins Leben gerufen hat. Ausgehend von verschiedenen Vorlagen wurden Improvisationen als Videobeitrag auf YouTube gepostet. Gabriela Montero begleitete als Schirmherrin den Wettbewerb.

Die Fachjury – Dr. Reinhard Gagel, Andreas Hirche, Sigrid Naumann und Francis Schneider – beriet vor wenigen Tagen über die jungen Pianistinnen und Pianisten, die sichtlich mit viel Freude und Kreativität am Breitkopf-Klavierwettbewerb teilgenommen haben und deren Beiträge unter www.youtube.com/c/Breitkopfverlag zu sehen sind. Nach gründlicher Begutachtung stehen die Gewinner von „Kreativ an den Tasten“ fest. Weiterlesen

Ideen für den Unterricht #1 – Stücke rückwärts spielen

© Sergey Khakimullin - Dreamstime.comHallo ihr Lieben,

heute möchte ich von einer Idee berichten, die sich eine meiner Schülerinnen ausgedacht hat: Ein Stück rückwärts spielen. Eine tolle Idee weil:

  • Die meisten Kinder haben daran einen riesen Spaß.
  • Das zusätzliche Stück im gleichen Schwierigkeitsgrad vertieft das bereits gelernte.
  • Da die Elemente bereits bekannt sind, wird das Rückwärtsstück  schneller gelernt als das Original.  Das motiviert.
  • Die Schüler üben mit Freude Noten und  Rhythmus lesen.
  • Rückwärts spielen fördert die Kreativität und den kreativen Umgang mit Stücken.

Weiterlesen

Erste Klavierstunde #3 – 1645 Verbindung & Rhythmussprache

1645 ArtikelbildHallo ihr Lieben,

ich melde mich mit vielen neuen Ideen aus einer kleinen Blog-Pause zurück. Meine Sommerferien beginnen in zwei Wochen und ich freue mich sehr auf die freie Zeit, auf ein langes Wochenende im Schwarzwald und: auf’s Arbeiten!

Gestern erreichte mich eine Mail mit der Frage, wie man Rhythmus unterrichten kann. Der heutige Artikel bietet bereits Ideen dafür, auch wenn ich dem Thema Rhythmus noch einen ausführlichen Artikel widmen möchte. Die praktische Beantwortung der Frage wie man ein Lied begleiten kann steht auch noch aus. Darauf und noch viel mehr könnt ihr euch in der nächsten Zeit freuen.

Heute geht es um eine Idee, die ältere Anfänger schon in der ersten Klavierstunde begeistern wird. Die Idee bietet eine schöne Möglichkeit, Rhythmus zu lernen bzw. zu üben. Ich benutze dafür eine Rhythmussprache, die aus verschiedenen vorhanden Konzepten und eigenen Ideen entstanden ist. Weiterlesen

Daniel McFarlane „Groovy Beats“ (mit Hörbeispielen) – Endlich Stücke für coole Jungs & Mädchen!

Daniel McFarlane, Groovy Beats, Klavierstücke für Jungs, coole Klavierstücke, Klavierheft für Jungs, Klaviernoten für Jugendliche, Schlagzeug am KlavierHallo Ihr Lieben,

immer wieder bekomme ich Mails mit der Bitte, Stücke für Jungs zu komponieren. Groovige & coole Stücke mit ordentlich Rhythmus, die das Klavier percussiv nutzen und natürlich genial klingen. Bisher bin ich in diesem Bereich auch nicht fündig geworden, aber nun habe ich Neuigkeiten für euch: Ihr müsst nicht mehr lange auf solche Stücke warten! Allerdings nicht aus meiner Feder…

Ich möchte euch heute einen sympathischen Komponisten & Kollegen aus Australien vorstellen: Daniel McFarlane. Daniel lebt, unterrichtet und komponiert in Brisbane. Sein Unternehmen heißt SupersonicsPiano und Daniels Stücke sind in digitaler Form weltweit erhältlich. So bin ich auch vor einiger Zeit über seine Seite gestolpert. Weiterlesen