Archiv für den Monat: April 2013

Gedanken #2

Guten Abend liebe Leser,

heute wieder ein Lebenszeichen von mir. 😀 Ich finde es sehr schade, dass ich den Klavierunterricht-Blog so sträflich vernachlässige, ist mein Kopf doch voller Ideen.

Doch die letzten Wochen habe ich viel Klavier geübt und -gespielt. So langsam habe ich ein Programm mit eigenen Stücken fertig, mit dem ich gern über kurz oder lang auftreten möchte. Ich habe ein kleines Café gefunden, in dem ich einmal in der Woche ein paar Stücke spielen darf und – wenn ich soweit bin – auch einen „richtigen“ Klavierabend geben könnte. Weiterlesen

Jane Smisor Bastien „Intermediate Multi-Key Solos“

Jane Smisor Bastien. Den Namen der Komponistin sollte man als Klavierlehrer/in auf jeden Fall kennen oder zumindest schon einmal gehört haben. Jane Smisor Bastien ist 1936 geboren und hat zusammen mit ihrem Mann, James Bastien (1934-2005) und ihren beiden Töchtern Lisa (*1964) und Lori (*1966) mehr als 300 Unterrichtshefte geschrieben und zusammengestellt. Weiterlesen

Jazziges und mein erster Eindruck #2 – Hefte von Helen Marlais, Pam Wedgwood & Bill Boyd

Ich glaube, Jazz ist nur etwas für Männer… dachte ich schmunzelnd, als ich die Übersicht der Arrangeure und Komponisten am Ende des Heftes sah. Helen Marlais steht auf dem Titel, aber sie hat die Stücke nicht komponiert, sondern ist für die Keyboard-Publikationen der FJH Music Company zuständig und eines ihrer „Werke“ ist die „Jazz, Blues, & Rags Treasures“ Serie, welche in drei Heften in ansteigender Schwierigkeit erschienen ist. Weiterlesen